Die überwiegende Mehrheit der Netzwerkprobleme, darunter auch Serviceausfälle, wird durch Fehler beim Change Management verursacht. Mit zunehmender Gerätezahl und Komplexität lassen sich die Auswirkungen von Änderungen immer schwieriger vorhersehen. NetBrain bietet umfassendes Lifecycle Change Management, das die Risiken und Kosten von Änderungsprozessen im Produktionsnetzwerk reduziert. Mit NetBrain treffen Sie fundierte Entscheidungen bei Netzwerkänderungen und verifizieren deren Auswirkungen auf anderen Geschäftsanwendungen. Operative Netzwerkteams können kritische Netzwerkänderungen großflächig einführen und deren Erfolg sowie allgemeine Auswirkungen sofort verifizieren.

Netzwerke vor menschlichen Fehlern schützen

Die meisten Netzwerkausfälle werden durch fehlerhaftes Change Management verursacht. Falls Konflikte auftreten, müssen Sie Änderungen schnell zurücksetzen können, die das Netzwerk möglicherweise beeinträchtigen. NetBrain verfolgt das Change Management detailliert nach und speichert Ihre Rollback-Prozesse und -Befehle für den Fall, dass Änderungen schnell rückgängig gemacht werden müssen. Durch die integrierte Rollback-Funktion ermöglicht es NetBrain, unerwartete Folgen von Änderungen sofort zu beheben. Vorlagen zur Drag-and-Drop-Konfiguration vermeiden menschliche Fehler, unachtsame Konfigurationen und weitere gängige Fehler.

Konfigurationsupdates beschleunigen

Konfigurationsautomatisierung unterstützt effizientes und verifizierbares Change Management. Das Change Management Modul von NetBrain macht komplexe und unzuverlässige Skripts für Netzwerkaktualisierungen hinfällig. Stattdessen können Sie Änderungen an den gewünschten Schnittstellen mit nur einem Klick bereitstellen. NetBrain meldet sich auf jedem Gerät an und führt Befehle in Echtzeit und transparent aus, um sie leicht überprüfen zu können. Netzwerktechniker können die Auswirkungen von Änderungen auf die Netzwerktopologie schnell visualisieren, mit „Vorher-Nachher-Snapshots“ validieren und die Änderungen dann auf allen Geräten implementieren. Danach aktualisiert NetBrain automatisch die Netzwerkdokumentation. NetBrain bietet eine Möglichkeit, vor und nach jeder Änderung Benchmarks zu erstellen, um sicherzugehen, dass die Absichten des Designers gewahrt werden.

Vorschriften einhalten

Über die Hälfte der Netzwerkausfälle sind auf unsachgemäß ausgeführte Änderungen zurückzuführen. Mit NetBrain wahren Sie ganz einfach die Compliance im gesamten Produktionsnetzwerk, entweder durch standardisierte Architekturen/Designs oder durch Sicherheitsvorschriften. Sie können sich mit automatisch ausgelösten Validierungen einfach vor Fehlkonfigurationen schützen. Dabei werden Netzwerkänderungen mit einer Standardvorgabe und Compliance-Baselines abgeglichen. Vorlagen vereinfachen das Standardisieren der Konfiguration mit IT-Asset-Management.

Netzwerkausfälle reduzieren

Selbst kleine Änderungen können systemweite Ausfälle und damit viel Stress für Ihr Team verursachen. Automatisierung unterstützt effizientes und verifizierbares Change Management. Im Rahmen des Change-Management-Workflows können Sie bei NetBrain einen Snapshot des Netzwerks vor und nach den Konfigurationsänderungen erstellen und so sichergehen, dass die Änderungen keine negativen Konsequenzen nach sich ziehen. Zusätzlich können Sie bestehende Anwendungs- und Traffic-Flows verifizieren, Diagnose-Tools ausführen und Hinweise für Benutzer hinterlassen. NetBrain übernimmt die Qualitätssicherung und zeigt unerwartete Auswirkungen aufgrund von Änderungen auf.

Änderungen reibungsloser bewältigen

Blog lesen →

Change Management

Video ansehen →

Change Management validieren

Blog lesen →