So vergleichen Sie kritische Anwendungspfade mit historischen Pfaden.

Newsletter Mai 2020

Für viele Unternehmen ist es heutzutage sehr wichtig, die Übersicht über zahlreiche Anwendungen nicht zu verlieren. Die Herausforderung ist nicht all zu kompliziert, wenn Sie über komplette Visibilität in Ihrem Netzwerk verfügen. Diese ist immens wichtig, um kritische Anwendungspfade untersuchen zu können. In dieser Newsletterausgabe erfahren Sie, wie Sie schneller und effektiver in einem Problemfall handeln und proaktiv Netzwerkflexibilität verbessern.

USE CASE:

Application-Assurance-Modul

Die Anforderungen an Geschäfts-IT haben sich weiterentwickelt und Anwendungen bilden den Kern jeder Unternehmens-IT-Strategie. Je mehr Anwendungen ein Unternehmen verwendet, desto größer ist die Komplexität ihres Netzwerkes. Deswegen ist es immens wichtig zu verstehen, welche Anwendungen und Dienste betroffen sind, wenn eine Anomalie im Netzwerk erkannt wird.

Mit NetBrains Application-Assurance-Modul können Sie Probleme leichter untersuchen und

  • wichtige Anwendungen und ihre Abhängigkeiten von kritischen Pfaden auf einem Netzwerkplan schneller abbilden;
  • kritische Pfade mit den vordefinierten “Golden Baseline” Pfaden vergleichen und Abweichungen sichten;
  • durch proaktive Überwachung kritischer Anwendungspfade Netzwerkflexibilität verbessern.

Zum Use Case

 

 

 

 

VIDEO:

Kritische Anwendungspfade schneller vergleichen

Mit Application-Assurance-Modul von NetBrain lassen sich kritische und vordefinierte, historisch „richtige“ Anwendungspfade leichter vergleichen. In diesem Video zeigen wir Ihnen, wie das funktioniert.

Zum Video

BLOGARTIKEL:

Blogartikel: “Golden Baseline” von NetBrain

Wir haben in dem obigen Use-Case „Golden Baseline“ angesprochen und, wie diese dabei helfen kann, kritische Anwendungspfade zu vergleichen. Gehen wir zusammen darauf näher ein.
Die „Golden Baseline“ von NetBrain basiert auf einer permanenten KI-Analyse und hilft Unternehmen zu definieren, was für ihr Netzwerk „normal“ ist. Sobald das definiert ist, werden Warnungen zu Abweichungen von bestimmten Variablen oder Mustern automatisch generiert. Außerdem kann sie auch als Grundlage für die Analyse und Fehlerbehebung verwendet werden.

Lesen Sie diesen Blogartikel, um weitere Funktionen von “Golden Baseline” zu entdecken.

Zum Blogartikel

 

 

TEAM MÜNCHEN:

Marco Speckert
Sr. Pre-Sales Engineer

Marco Speckert ist seit Januar 2020 als Senior Pre-Sales Engineer bei NetBrain Technologies tätig. Zu seinen wichtigsten Aufgaben gehört die technische Beratung von Kunden und Partnern in allen Bereichen der von NetBrain angebotenen Lösung. Gemeinsam mit diesen erarbeitet er Konzepte zur adaptiven Netzwerkautomatisierung, inklusive Integrationsmöglichkeiten und Mehrwertgewinnung im Bereich Network Operations.

Seine 20-jährige Erfahrung im Netzwerk als Support Engineer, Troubleshooter, Architekt und letztlich Pre-Sales Engineer machen ihn zum kompetenten Ansprechpartner rund um alle technischen Fragen.