Wie viele Netzwerkausfälle werden durch Ihre Änderungen verursacht?

Newsletter August 2020

Netzwerkänderungen, die nicht ordnungsgemäß vorbereitet und ausgeführt werden, sind eine der häufigsten Ursachen für Ausfälle. Die Auswirkungen auf das Geschäft sind nicht unerheblich. Außerdem können die durch Netzwerkänderungen verursachten Ausfälle mehrmals im Jahr vorkommen und es ist schwer für IT-Teams, die (neue) Ursache schnell zu finden und den Vorfall zu eliminieren.

Erfahren Sie in dieser Newsletterausgabe, wie Sie Änderungen vorzeitig definieren, sicherer ausführen und proaktiv kontrollieren können.

SOLUTION BRIEF:

Change-Management

In diesem Solution Brief erfahren Sie, wie Sie nicht nur schnellere Änderungen, sondern auch sicherere Änderungen durchführen.

Eliminieren Sie selbst verursachte Ausfälle durch proaktive Validierung von Änderungen – vergleichen Sie das Netzwerk vor und nach der Änderung oder stellen Sie die Anwendungskonnektivität automatisch sicher.

Solution Brief lesen

WEBINAR-RECORDING:

Sichtbarkeit & Automatisierung für Ihr hybrides Netzwerk

Erfahren Sie in diesem Webinar, wie Sie genau die Sichtbarkeit erlangen, die Sie benötigen, um Probleme in Ihrer komplexen Netzwerkinfrastruktur – physisch, virtuell, SDN, SD-WAN und Cloud – schneller zu entdecken.

Zum Webinar

WEBINAR-RECORDING:

Application-Uptime mit Netzwerkautomatisierung maximieren!

In diesem Webinar zeigen wir, wie die Automatisierung dazu beiträgt, den Zeitaufwand für die Fehlerbehebung zu reduzieren, die Verwaltung von Netzwerkänderungen zu erleichtern und die Segmentierung des Datenverkehrs für Anwendungen zu verringern.

Zum Webinar

 

USE-CASE:

Wer hat den Überblick über all Ihre Netzwerkänderungen?

Die manuelle Konfiguration und Verwaltung von Änderungen (Change-Management) im Netzwerk sollte der Vergangenheit angehören. Netzwerkinfrastrukturen werden immer komplexer und neue Technologien wie SDN, SD-WAN oder Public Cloud bringen die halbwegs funktionierenden Abläufe durcheinander. Auch menschlicher Faktor ist einer der Gründe, warum auch bei Change-Management-Prozessen Automatisierung ein Muss ist. Ein automatisierter Workflow kann den Änderungsprozess vereinfachen und Netzwerkänderungen sicherer gestalten. Außerdem verfügt ein IT-Team über eine hundertprozentige Übersicht, welche Änderungen geplant und welche durchgeführt sind – genau dann, wenn diese Informationen benötigt werden.

Erfahren Sie, wie NetBrains Change-Management-Module Sie dabei unterstützt,

Änderungen visuell zu definieren – parallel zum Live-Netzwerk;
Änderungen automatisch vorzunehmen – mit Drag-and-Drop-Konfigurationsvorlagen;
Auswirkung auf Anwendungen zu bewerten – proaktive Kontrolle;
Rollbacks nur mit einem Click durchzuführen – auf allen Geräten, nur mit einem Klick;
Informationen nach der Änderung mit Team zu teilen – Ihr Know-How für alle.

Sind Sie bereit für eine Änderung? Lesen Sie mehr über unser Change-Management-Module.

Mehr lesen

BLOGARTIKEL:

Wenn ein Netzwerkproblem auftritt, sollen Sie sich als Erstes fragen, was sich in Ihrem Netzwerk geändert hat. Selbst wenn Sie keine (Konfigurations-) Änderungen an dem von Ihnen kontrollierten Netzwerk vorgenommen haben, kann das Netzwerk dennoch von Änderungen oder anderen Faktoren beeinflusst werden, die nicht unter Ihrer Kontrolle stehen, z. B. Änderungen beim Anbieter, HSRP-Failover oder Wetterauswirkungen auf Funkverbindung oder Fehler in einer neuen Software.

In diesem Blogartikel erfahren Sie, wie die Golden Baseline von NetBrain Ihnen hilft, Abweichungen in Ihrem Netzwerk schneller zu entdecken und zu eliminieren.

Jetzt lesen