Go back

NetBrain auf der it-sa 2017 in Nürnberg

September 19, 2017

Netzwerkspezialist NetBrain Technologies auf der it-sa 2017 in Nürnberg

  • Netzwerkautomatisierung erhöht die IT-Sicherheit
  • NetBrain zeigt Plattformlösungen für eine kontinuierliche Cybersecurity

MÜNCHEN, Deutschland (19. September 2017) – Cybersecurity wird ein immer wichtigeres Thema, bei dem sichere Netzwerke eine zentrale Rolle spielen. NetBrain Technologies, führender Anbieter einer adaptiven Plattform für Netzwerkautomatisierung, präsentiert auf der diesjährigen it-sa vom 10. bis 12. Oktober 2017 im Messezentrum Nürnberg seine Lösungen mit Schwerpunkt IT-Security. Der Netzwerkspezialist ist auf Europas größter IT-Security-Messe am Gemeinschaftsstand von Bayern Innovativ (Halle 9, Stand 9-402) vertreten. In täglichen Live-Demos und Gesprächen mit NetBrain-Experten können sich Besucher über neueste Entwicklungen und Technologien im Bereich Netzwerksicherheit und -management informieren.

„Durch Trends wie Internet of Things oder Cloud-Computing wachsen Netzwerke, hybride Infrastrukturen machen das Netzwerkmanagement immer komplexer. Eine durchgängige Netzwerksicherheit kann in Zukunft nur durch eine ausreichende Automatisierung gewährleistet werden. Sie schafft Transparenz, effiziente Workflows und eine bessere Zusammenarbeit von IT-Teams“, erklärt Markus Waniek, Sales Director für Deutschland, Österreich und Schweiz (DACH) bei NetBrain Technologies. Innerhalb des begleitenden [email protected] präsentiert Waniek diesen Ansatz in seinem Vortrag „Jedes Netzwerk profitiert von Automatisierung – So fördern Sie die Zusammenarbeit Ihrer IT-Teams“ (11. Oktober 2017, 16:45 Uhr im Managementforum der Halle 9).

Die adaptive NetBrain-Plattform zur Netzwerkautomatisierung sorgt für eine durchgängige Sicherheit, in dem sie proaktiv Netzwerkgeräte schützt und reaktiv Cyber-Bedrohungen isoliert und Angriffe entschärft. Netzwerkprobleme und Sicherheitsbedrohungen lassen sich in Echtzeit diagnostizieren, festgelegte Abläufe (Cybersecurity-Workflows) vor, bei und nach einem Angriff erhöhen die Kontrolle und Sicherheit. Bei der Automatisierung sind je nach Größe des Netzwerkes und Risikoanforderungen unterschiedliche Grade möglich – von der Automatisierung einzelner Aspekte bis hin zu einer durchgehenden Automatisierung.

Im Juli 2017 hat das Unternehmen die neue Version NetBrain® Integrated Edition 7.0 herausgebracht, die das Netzwerkmanagement noch deutlich mehr verbessert. Zu den Erweiterungen gehört ein umfangreiches API-Framework, mit dem zum Beispiel externe Monitoring- und Ticketing—und Event-Management-Systeme gekoppelt werden können. NetBrain weitet seine Partnerschaften sukzessive aus, um den Anwendern eine innovative und leistungsstarke Automatisierungsplattform bereitzustellen, in der alle Daten aus den verschiedenen Systemen in einer ganzheitlichen Übersicht dargestellt werden. Die mit NetBrain kombinierten externen Systeme, wie beispielsweise das 24/7-Monitoring-System

PRTG der Paessler AG aus Nürnberg, können dann unter anderem automatisch eine Netzwerkdiagnose in NetBrain auslösen.  Mit dieser Kopplung greifen Netzwerküberwachung und –analyse ineinander und sichern das Netz vor allem bei Angriffen stärker ab.

Über NetBrain Technologies

NetBrain Technologies, 2004 in den USA gegründet, ist Marktführer für Netzwerkautomatisierung. Die wegweisende Plattform des Unternehmens nutzt die Leistungsfähigkeit dynamischer Karten und ausführbarer Runbooks, um IT-Verantwortliche und Netzwerkteams in den verschiedensten physischen, virtuellen und softwaredefinierten Netzwerkumgebungen mit einer lückenlosen Transparenz und Analyse zu versorgen. Mehr als 1.800 der weltweit größten Unternehmen und Anbieter von Managed Services vertrauen auf die Lösungen von NetBrain, um ihre Netzwerke automatisiert zu dokumentieren, Problemdiagnosen zu beschleunigen und Ausfallzeiten zu minimieren, in dem die Integration in ein umfangreiches Partnerschaftsökosystem vollzogen wird. NetBrain Technologies hat seinen Hauptsitz in Burlington (Massachusetts, USA) und unterhält Niederlassungen in Sacramento (Kalifornien, USA), Peking (China) und München (Deutschland). Die NetBrain Technologies GmbH in München ist für die Region Deutschland, Österreich und Schweiz (DACH) verantwortlich. Weitere Informationen über NetBrain Technologies unter www.netbraintech.com/de/.

Ihr Kontakt in Deutschland:

Barbara Frömmel, Senior Marketing Specialist, NetBrain Technologies GmbH, Karlstr. 68, 80335 München, E-Mail: [email protected], Telefon: +49 89 20 40 01 89 91

Für internationale Pressemitteilungen klicken Sie bitte hier >>